Herlzlich Willkommen im Hegering EImke

Größe in ha
8275
Anzahl der Reviere
21
Naturschutzverband seit
1979
Gesamtstrecke (Schalenwild) 2019
684

Über uns

Der Hegering Eimke liegt im Südwesten des Landkreises Uelzen und mit rund 1250 ha im Landkreis Celle. Er besteht zurzeit aus 21 Revieren. Der Hegering Eimke gehört zu den 13 Hegeringen der Jägerschaft des Landkreises Uelzen e.V. Seine Mitglieder sind in der Landesjägerschaft Niedersachsen e.V. organisiert, die 1979 anerkannter Naturschutzverband ist. Der Hegering Eimke erstreckt sich mit seinen rund 8275 ha von Ellerndorf im Norden bis Unterlüß im Kreis Celle im Süden, womit er in seiner Nord – Süd Ausdehnung etwa 18 km bemisst. Darüber hinaus erstreckt sich der Hegering von Brambostel im Westen bis östlich von Eimke auf einer Breite von 5 km.

Letzte Neuigkeiten

Schonzeitaufhebung beim Schwarzwild

Verordnung zur Änderung der Schweinepest-Verordnung und der Verordnung über die Jagdzeiten/Muttertierschutz bleibt unberührt. Durch die Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt, ausgegeben am 13.03.2018, ist mit Wirkung vom 14.03.2018 auch in Niedersachsen die Schonzeit für das Schwarzwild aufgehoben worden. Unberührt hiervon bleibt nach wie vor die Elterntierregelung (Muttertierschutz) nach Paragraph 22 Abs. 4 Bundesjagdgesetz. Die Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt […]

Auf der Jagd – wem gehört die Natur? Ab 10. Mai im Kino !

Den Tieren? Den Menschen? Oder sollte sie einfach sich selbst überlassen sein? Und gibt es sie überhaupt noch, die unberührte Natur? Fragen, die komplexer sind, als sie zunächst scheinen mögen. Auf der Suche nach einer Antwort führt uns der Dokumentarfilm AUF DER JAGD – WEM GEHÖRT DIE NATUR? in einen faszinierenden Mikrokosmos: unseren deutschen Wald. […]

Schießtermine Linden 2018

24.03.2018 09.00 Uhr Frühjahrsputz offen für alle 27.04.2018 15.00 Uhr Hegering Bad Bodenteich 28.04.2018 13.00 Uhr Hegeringe Eimke und Uelzen 01.05.2018 11.00 Uhr 60 Taubenschießen 05.05.2018 13.00 Uhr Hegeringe Ebstorf, Dreilingen und Suhlendorf 12.05.2018 13.00 Uhr Hegeringe Wieren, Rosche und Wriedel 02.06.2018 09.00 Uhr Kreismeisterschaft Lüneburg (für UE gesperrt) 09.06.2018 12.00 Uhr Hegeringe Bienenbüttel und […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

RSS News

  • „Wild- und Honigbienen sind unverzichtbar für das Ökosystem“ Mai 20, 2020
    „Wild- und Honigbienen sind unverzichtbar für das Ökosystem“ Ohne Bienen gäbe es weniger Artenvielfalt und keinen Honig. „Bienen, ganz besonders Wildbienen, haben eine elementare Bedeutung für unsere Wild- und Kulturpflanzen“, sagt Hilke Wulf-Ahlers. Die Biologie-Lehrerin imkert seit vielen Jahren und unterhält aktuell vier Wirtschaftsvölker. Nicht nur die Honigbiene liegt ihr am Herzen, sondern Kerbtiere im […]
  • Testament für Wild, Jagd und Natur Mai 18, 2020
    Testament für Wild, Jagd und Natur Die DJV-Informationsmappe enthält zwei Broschüren zum Erbrecht. „Nach dem letzten Halali - Erbrechtsratgeber für Jäger und Naturfreunde“ enthält Informationen und Anregungen zum Erbrecht und zur Gestaltung des Testaments. jkl Mo., 2020-05-18 10:39 Tags Erbschaften Broschüre Informationsmappe Spenden Jürgen Semmelsberger Weiterlesen über Testament für Wild, Jagd und NaturAnmelden oder Registrieren, […]
  • Wildpflanzen trotzen der Trockenheit besser als Mais Mai 14, 2020
    Wildpflanzen trotzen der Trockenheit besser als Mais Der April war viel zu trocken und auch der Mai brachte bisher nicht genug Regen. Was der Sommer bringt, weiß niemand. Fest steht: Dürreperioden und extreme Trockenheit machen den Landwirten zu schaffen. Schon jetzt ist der Wassergehalt des Bodens vielerorts zu niedrig. Da kommt die Nachricht aus dem […]
  • Artenschutz als Produktionsziel für die Landwirtschaft Mai 7, 2020
    Artenschutz als Produktionsziel für die Landwirtschaft Anlässlich der anstehenden Agrarministerkonferenz (AMK) fordert der Deutsche Jagdverband (DJV), dass Landwirte für Umweltleistungen künftig fairer entlohnt werden. Biodiversität und Artenschutz in der landwirtschaftlich geprägten Kulturlandschaft müssen als Produktionsziel festgeschrieben werden. Entscheidend für eine Steigerung der Artenvielfalt und den Artenschutz sind Maßnahmen, von denen Insekten, Feldvögel und das Wild […]
  • Waldstrategie 2050: DJV kritisiert Inhalte und Verfahren scharf Mai 7, 2020
    Waldstrategie 2050: DJV kritisiert Inhalte und Verfahren scharf Der vorliegende Entwurf des Kapitels Wald und Wild der Waldstrategie 2050 stößt inhaltlich auf breite Ablehnung bei Jägern. Gemeinsam mit fünf weiteren Organisationen hat der Deutsche Jagdverband (DJV) gestern eine Stellungnahme dazu beim Bundeslandwirtschaftsministerium abgegeben. Die Organisationen zeigen sich enttäuscht, dass zahlreiche inhaltlich fundierte Vorschläge für den Waldumbau […]
  • BfN legt Studie zu möglichen Wolfsterritorien vor Mai 6, 2020
    BfN legt Studie zu möglichen Wolfsterritorien vor Heute hat das Bundesamt für Naturschutz (BfN) die Studie zur „Abschätzung der potentiellen Anzahl von Wolfsterritorien in Deutschland“ vorgestellt. Demnach gibt es etwa 700 bis 1400 mögliche Wolfsterritorien in Deutschland. Die Wissenschaftler bestätigen, dass der Wolf keine besonderen Lebensräume benötigt und in der Kulturlandschaft gut zurechtkommt. Der Deutsche Jagdverband […]
  • COVID-19: Wildtierhandel nicht Ursache für Ausbreitung April 30, 2020
    COVID-19: Wildtierhandel nicht Ursache für Ausbreitung Die weltweit agierende Tierrechtsszene nutzt die Spekulation rund um Entstehung und Ausbreitung des Corona-Virus für eine Kampagne mit dem Ziel, jede Nutzung von Wildtieren zu verbieten - und damit auch nachhaltige, regulierte Jagd. Begründet wird die Forderung mit einem Gesundheitsrisiko, das vom Konsum von Wildfleisch ausginge. jkl Do., 2020-04-30 […]
  • Mecklenburg-Vorpommern hebt Einreiseverbot für Jäger auf April 29, 2020
    Mecklenburg-Vorpommern hebt Einreiseverbot für Jäger auf Am Dienstag vermeldete das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern: Ab 1. Mai dürfen Jäger ohne Erstwohnsitz in Mecklenburg-Vorpommern wieder einreisen. Voraussetzung: Sie haben das Jagdausübungsrecht in einem Jagdbezirk oder sie haben einen entgeltlichen Begehungsschein. Möglich sei aber lediglich die Einzeljagd. Coronabedingte Hygienevorschriften seien weiterhin zu beachten. Der Deutsche […]
  • Wildbret immer beliebter April 28, 2020
    Wildbret immer beliebter Wildbret ist als Lebensmittel immer beliebter bei den Deutschen: 84 Prozent halten es für gesund und natürlich. Das ist das Ergebnis einer aktuellen repräsentativen Umfrage im Auftrag des Deutschen Jagdverbandes (DJV). Im Jahr 1999 waren es lediglich 70 Prozent. 55 Prozent der Deutschen gaben jetzt an, mindestens ein Mal jährlich Wild zu […]
  • DJV legt Forderungspapier zukunftsfähiger Waldbau vor April 24, 2020
    DJV legt Forderungspapier zukunftsfähiger Waldbau vor Der Deutsche Jagdverband (DJV) hat ein Forderungspapier für einen zukunftsfähigen Waldbau veröffentlicht. Darin positioniert sich der Dachverband der Jäger zum vorliegenden Entwurf eines Maßnahmenplanes "Wald vor Wild" in der Waldstrategie 2050. Dieser sieht eine generelle, radikale Wildreduktion als einzige Lösung vor, um den Waldumbau hin zu klimastabilen Wäldern zu […]

Hegeringvorstand

Impressionen

Schalenwild

Im Hegering Eimke werden ausschließlich nachfolgende Schalenwildarten bejagt.
Das Abschussverhältnis beim Schalenwild ist im rechten Bereich zu sehen.

  • Schwarzwild (Sus scrofa)
  • Rehwild (Capreolus capreolus)
  • Rotwild (Cervus elaphus)
  • Damwild (Dama dama)