Herlzlich Willkommen im Hegering EImke

Größe in ha
8275
Anzahl der Reviere
21
Naturschutzverband seit
1979
Gesamtstrecke (Schalenwild) 2017
495

Über uns

Der Hegering Eimke liegt im Südwesten des Landkreises Uelzen und mit rund 1250 ha im Landkreis Celle. Er besteht zurzeit aus 21 Revieren. Der Hegering Eimke gehört zu den 13 Hegeringen der Jägerschaft des Landkreises Uelzen e.V. Seine Mitglieder sind in der Landesjägerschaft Niedersachsen e.V. organisiert, die 1979 anerkannter Naturschutzverband ist. Der Hegering Eimke erstreckt sich mit seinen rund 8275 ha von Ellerndorf im Norden bis Unterlüß im Kreis Celle im Süden, womit er in seiner Nord – Süd Ausdehnung etwa 18 km bemisst. Darüber hinaus erstreckt sich der Hegering von Brambostel im Westen bis östlich von Eimke auf einer Breite von 5 km.

Letzte Neuigkeiten

Einladung zur Hegeringversammlung 2019

Liebe Hegeringmitglieder, hiermit laden wir zu unserer Hegeringversammlung am Freitag, dem 22. Februar 2019 um 19.00 Uhr in das Hotel Wacholderheide in Eimke ein. Tagesordnung Begrüßung Genehmigung des Protokolls 2018 Bericht: der Kreisgruppe/Kreisjägermeister des Hegerings Kassenbericht Kassenprüfer Wahl der Kassenprüfer Streckenbericht Bericht des Schießobmanns Ehrungen Verschiedenes Während der Versammlung wird eine Kleinigkeit zu essen gereicht. […]

Schonzeitaufhebung beim Schwarzwild

Verordnung zur Änderung der Schweinepest-Verordnung und der Verordnung über die Jagdzeiten/Muttertierschutz bleibt unberührt. Durch die Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt, ausgegeben am 13.03.2018, ist mit Wirkung vom 14.03.2018 auch in Niedersachsen die Schonzeit für das Schwarzwild aufgehoben worden. Unberührt hiervon bleibt nach wie vor die Elterntierregelung (Muttertierschutz) nach Paragraph 22 Abs. 4 Bundesjagdgesetz. Die Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt […]

Auf der Jagd – wem gehört die Natur? Ab 10. Mai im Kino !

Den Tieren? Den Menschen? Oder sollte sie einfach sich selbst überlassen sein? Und gibt es sie überhaupt noch, die unberührte Natur? Fragen, die komplexer sind, als sie zunächst scheinen mögen. Auf der Suche nach einer Antwort führt uns der Dokumentarfilm AUF DER JAGD – WEM GEHÖRT DIE NATUR? in einen faszinierenden Mikrokosmos: unseren deutschen Wald. […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

RSS News

  • Jäger, Falkner, Hilfesteller: Greifvogel gefunden, was tun? August 22, 2019
    Junge Greifvögel und Eulen werden gerade flügge. Sie erkunden die nähere Umgebung ihrer Nester und landen bei ihren Ausflügen schon einmal am Boden. Vermeintlich hilflos werden sie von Spaziergängern aufgegriffen und mitgenommen. Wie man sich beim Fund einer jungen Eule oder eines jungen Greifvogel richtig verhält, erklären der Deutsche Falkenorden (DFO) und der Deutsche Jagdverband […]
  • "Die Öffentlichkeit wird über die Situation in Afrika bewusst getäuscht" August 20, 2019
    Seit vergangenem Samstag tagt die 18. Vertragsstaatenkonferenz der Washingtoner Artenschutzübereinkunft (CITES) in Genf. Der Konferenz liegen Anträge einiger afrikanischer Länder zur Unterschutzstellung der Giraffe sowie zur Lockerung des Schutzstatus von Elefant und Nashorn vor. Tierrechtsorganisationen wie PRO WILDLIFE werben im Umfeld der Konferenz für den Totalschutz wildlebender Tiere. Der Internationale Rat zur Erhaltung des Wildes […]
  • DJV-Seminar "Erste Hilfe für den Jagdhund" August 14, 2019
    Der DJV bietet in Kooperation mit den Landesjagdverbänden Berlin und Brandenburg ein Erste-Hilfe-Seminar für den Jagdhund an. Der Veterinär Dr. Ralf Erler leitet das Seminar am 27. September 2019 von 18 bis 21 Uhr in der DJV-Geschäftsstelle (Chausseestraße 37, 10115 Berlin). Folgende Inhalte sind vorgesehen:Tags: SeminarDJV-SeminarJagdhundErste Hilfe
  • Konflikte mit Bär und Wolf nehmen zu August 9, 2019
    Braunbären haben in Rumänien in diesem Jahr bereits drei Menschen getötet. Die Anzahl gemeldeter Attacken auf Menschen hat sich im vergangenen Jahrzehnt versiebenfacht: 31 Angriffe wurden alleine 2018 an die zuständigen Behörden gemeldet. Auch in anderen europäischen Ländern mehren sich derzeit Meldungen von Braunbär-Angriffen. Das rumänische Umweltministerium erteilt seit 2018 keine Quoten für Braunbären mehr.Tags: AuslandsjagdTrophäenjagdBraunbärRomänienMensch-Tier-Konflikt
  • Verwilderte Hauskatzen sind Gefahr für die Artenvielfalt August 7, 2019
    Anlässlich des Weltkatzentags macht der Deutsche Jagdverband (DJV) darauf aufmerksam, dass verwilderte Hauskatzen die Artenvielfalt gefährden. Insgesamt leben 14,8 Millionen Tiere in deutschen Haushalten, hinzu kommen rund 2 Millionen ohne Besitzer. Letztere töten nach Hochrechnungen jährlich mindestens 100 Millionen Vögel sowie 300 Millionen kleine Säugetiere und Reptilien. Der DJV fordert deshalb eine bundesweite Kastrations- und […]
  • Prüfung zum Revierjagdmeister in Springe erfolgreich abgelegt August 7, 2019
    Nach zwei Jahren Vorbereitungszeit stellten sich im Juli 17 Revierjäger im Jägerlehrhof Jagdschloss Springe der praktischen und mündlichen Prüfung zum Revierjagdmeister. 12 Teilnehmer, die bereits im April ihre schriftliche Prüfung absolviert hatten, haben bestanden. Das beste Gesamtergebnis erzielte Elias Raiser aus Stieten, Mecklenburg-Vorpommern.Tags: BerufsjägerPrüfungBerufsjägerverbandBundesverbandes Deutscher BerufsjägerRevierjagdmeister
  • Erntejagd, aber sicher August 6, 2019
    Wenn Getreide, Raps oder Mais reif sind, beginnt die Erntezeit und geht bis Oktober. Jäger können jetzt vor allem Wildschweine effektiv bejagen. Sicherheit steht bei der sogenannten Erntejagd an erster Stelle und geht immer vor Jagderfolg. Der Deutsche Jagdverband (DJV) empfiehlt Jägern, grundsätzlich nur von erhöhten Einrichtungen, etwa Hochsitzen, zu schießen. So geht der Schuss […]
  • Online-Auftritt des Tierfund-Katasters bietet neue Funktionen August 5, 2019
    Die Internet-Seite des Tierfund-Katasters (tierfund-kataster.de) bietet ab sofort neue Möglichkeiten: Mit Hilfe von Filtern können Nutzer alle vorhandenen Daten selektieren und sich Ergebnisse auf einer Karte, als interaktives Diagramm oder in Tabellenform anzeigen lassen. Die Suchergebnisse lassen sich auch als Grafik speichern - zum Beispiel für eine eigene Präsentation.Tags: Tierfund-KatasterTierfundeWildunfallOnline-AuftrittDatenDiagramme
  • Autofahrer aufgepasst: Rehe im Liebesrausch! August 1, 2019
    Von Ende Juli bis Mitte August herrscht reges Treiben auf Feldflur und Wiese: Rehböcke sind in der Paarungszeit und gehen auf Brautschau. Das Rehwild ist jetzt besonders aktiv und überquert häufig unverhofft die Fahrbahn - auch tagsüber. Aufgrund der erhöhten Unfallgefahr mahnt der Deutsche Jagdverband (DJV) zur Vorsicht und rät Verkehrsteilnehmern zu besonders vorausschauender Fahrweise.Tags: RehReheBlattzeitPaarungszeitWildunfallWildunfälle
  • Jagd hat Eisbären nie gefährdet Juli 31, 2019
    Aktuell kursieren Berichte, die Jagd würde den Eisbären bedrohen. Der Internationale Rat zur Erhaltung des Wildes und der Jagd (CIC) in Deutschland und der Deutsche Jagdverband (DJV) widersprechen und warnen vor Forderungen nach Jagdverboten. Die legale Jagd auf Eisbären macht nur einen Bruchteil der natürlichen Mortalität aus und ist ein völkerrechtlich verbrieftes Recht der Inuit […]

Hegeringvorstand

Impressionen

Schalenwild

Im Hegering Eimke werden ausschließlich nachfolgende Schalenwildarten bejagt.
Das Abschussverhältnis beim Schalenwild ist im rechten Bereich zu sehen.

  • Schwarzwild (Sus scrofa)
  • Rehwild (Capreolus capreolus)
  • Rotwild (Cervus elaphus)
  • Damwild (Dama dama)