Herlzlich Willkommen im Hegering EImke

Größe in ha
8275
Anzahl der Reviere
21
Naturschutzverband seit
1979
Gesamtstrecke (Schalenwild) 2017
495

Über uns

Der Hegering Eimke liegt im Südwesten des Landkreises Uelzen und mit rund 1250 ha im Landkreis Celle. Er besteht zurzeit aus 21 Revieren. Der Hegering Eimke gehört zu den 13 Hegeringen der Jägerschaft des Landkreises Uelzen e.V. Seine Mitglieder sind in der Landesjägerschaft Niedersachsen e.V. organisiert, die 1979 anerkannter Naturschutzverband ist. Der Hegering Eimke erstreckt sich mit seinen rund 8275 ha von Ellerndorf im Norden bis Unterlüß im Kreis Celle im Süden, womit er in seiner Nord – Süd Ausdehnung etwa 18 km bemisst. Darüber hinaus erstreckt sich der Hegering von Brambostel im Westen bis östlich von Eimke auf einer Breite von 5 km.

Letzte Neuigkeiten

Schonzeitaufhebung beim Schwarzwild

Verordnung zur Änderung der Schweinepest-Verordnung und der Verordnung über die Jagdzeiten/Muttertierschutz bleibt unberührt. Durch die Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt, ausgegeben am 13.03.2018, ist mit Wirkung vom 14.03.2018 auch in Niedersachsen die Schonzeit für das Schwarzwild aufgehoben worden. Unberührt hiervon bleibt nach wie vor die Elterntierregelung (Muttertierschutz) nach Paragraph 22 Abs. 4 Bundesjagdgesetz. Die Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt […]

Auf der Jagd – wem gehört die Natur? Ab 10. Mai im Kino !

Den Tieren? Den Menschen? Oder sollte sie einfach sich selbst überlassen sein? Und gibt es sie überhaupt noch, die unberührte Natur? Fragen, die komplexer sind, als sie zunächst scheinen mögen. Auf der Suche nach einer Antwort führt uns der Dokumentarfilm AUF DER JAGD – WEM GEHÖRT DIE NATUR? in einen faszinierenden Mikrokosmos: unseren deutschen Wald. […]

Schießtermine Linden 2018

24.03.2018 09.00 Uhr Frühjahrsputz offen für alle 27.04.2018 15.00 Uhr Hegering Bad Bodenteich 28.04.2018 13.00 Uhr Hegeringe Eimke und Uelzen 01.05.2018 11.00 Uhr 60 Taubenschießen 05.05.2018 13.00 Uhr Hegeringe Ebstorf, Dreilingen und Suhlendorf 12.05.2018 13.00 Uhr Hegeringe Wieren, Rosche und Wriedel 02.06.2018 09.00 Uhr Kreismeisterschaft Lüneburg (für UE gesperrt) 09.06.2018 12.00 Uhr Hegeringe Bienenbüttel und […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

RSS News

  • Grüne Woche: Bedrohte Arten der Feldflur im Mittelpunkt Dezember 5, 2018
    Auf der Internationalen Grünen Woche präsentiert der Deutsche Jagdverband (DJV) auf 300 Quadratmetern kontroverse Themen und setzt dabei auf den konstruktiven Diskurs mit Politik und Verbrauchern. Im Mittelpunkt steht der Verlust der Artenvielfalt in der Agrarlandschaft. „Mit dem Rebhuhn als Leitart für eine intakte Feldflur informieren wir über die Aktivitäten der Jägerschaft im Naturschutz und […]
  • Wildbret-Abgabe: die meisten Jäger fallen nicht unter das Verpackungsgesetz Dezember 5, 2018
    Das neue Verpackungsgesetz, das zum 1. Januar 2019 in Kraft tritt, bringt auch für einige Jäger neue Pflichten mit sich. Zunächst bestanden noch erhebliche Unsicherheit darüber, wer von dem Gesetz betroffen ist. Jetzt bestätigt ein Verpackungsrechtsexperte in einem vom DJV in Auftrag gegebenen Gutachten: Jäger, die Wildbret verpackt - etwa vakuumiert - abgeben, handeln nicht […]
  • Ehrenamt: Jäger sind Vorbilder Dezember 5, 2018
    41 Prozent der knapp 385.000 Jäger in Deutschland sind im Ehrenamt tätig. Dabei engagieren sich Frauen mit 47 Prozent öfters als Männer, beispielsweise in der Umweltbildung oder in Naturschutzprojekten. Auch beim Nachwuchs steht Ehrenamt ungebrochen hoch im Kurs: Mit 45 Prozent wollen sich fast die Hälfte der Jungjäger in einer jagdlichen Vereinigung engagieren, am liebsten […]
  • Kein Nachweis für Wolfsangriff in Niedersachsen Dezember 4, 2018
    Für den vermuteten Angriff eines Wolfes auf einen 55-Jährigen in Steinfeld nordöstlich von Bremen haben Wissenschaftler keine Belege gefunden. Der Gemeindemitarbeiter hatte angegeben, auf einem Friedhof von einem Wolf oder wolfsähnlichen Tier gebissen worden zu sein. Er hatte die Wunde nach dem Biss vor einer Woche zunächst selbst versorgt und war erst einen Tag später […]
  • Weihnachtsbraten mit gutem Gewissen Dezember 4, 2018
    Alle Jahre wieder stellt sich die Frage: Was kommt an den Feiertagen auf den Tisch. Der Deutsche Jagdverband (DJV) empfiehlt Fleisch von Wildschwein, Reh, Hirsch und Co. für das weihnachtliche Festmahl. Wildbret - also das Fleisch von in der Wildbahn erlegten Tieren -  kommt aus der Region, ist frei von künstlichen Zusätzen und besonders fettarm. […]
  • Bundesverwaltungsgericht verwehrt einem Jäger den Schalldämpfer November 29, 2018
    Das Bundesverwaltungsgericht hat gestern die Klage eines Jägers wegen einer waffenrechtlichen Erlaubnis für einen Schalldämpfer abgewiesen. Bei der Urteilsverkündung sagten die Richter, dass Jäger in der Regel kein waffenrechtliches Bedürfnis für einen Schalldämpfer hätten. Die genaue Begründung des Urteils liegt noch nicht vor.Tags: SchalldämpferBundesverwaltungsgerichtUrteilRechtsunsicherheitGenehmigung
  • Wolf verletzt offenbar Arbeiter bei Beißattacke in Niedersachsen November 28, 2018
    Wolfsangriffe auf Schafe sorgen seit längerem für hitzige Diskussionen in Niedersachsen, nun hat dort offenbar ein Wolf erstmals einen Menschen attackiert und verletzt. Ein Gemeindearbeiter sei bei der Pflege einer Grünanlage am Friedhof in Steinfeld nach eigener Schilderung von einem Wolf in die Hand gebissen worden, teilte die Polizei im Kreis Rotenburg am Mittwoch mit. […]
  • DJV begrüßt Positionspapier der CDU/CSU-Fraktion zum Wolf November 27, 2018
    Die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag hat heute ein Positionspapier zum Umgang mit dem Wolf vorgelegt. Der Deutsche Jagdverband (DJV) begrüßt es, dass darin der günstige Erhaltungszustand als erreicht angesehen wird. Allein in Deutschland beträgt das Populationswachstum knapp 30 Prozent jährlich, das Verbreitungsgebiet nimmt europaweit weiter rasant zu und Lebensraum für den Erhalt der Art ist […]
  • Afrika-Preis 2018: Artenschützer aus Tansania ausgezeichnet November 27, 2018
    Den Afrika-Preis 2018 für sein Lebenswerk im Wildtierschutz erhält heute der tansanische Biologe und Artenschützer Gerald Bigurube. Der 66-Jährige wird von der Deutschen Afrika Stiftung für seinen unermüdlichen Einsatz gegen die Wilderei in Tansania ausgezeichnet. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble überreicht den Preis. Bigurube war von 1986 bis 1994 leitender Wildtierschützer im Selous Wildreservat, eines der mit […]
  • Igeln über den Winter helfen November 23, 2018
    Igel-Helfer haben derzeit alle Hände voll zu tun. Aufgrund der warmen Temperaturen im Herbst haben viele Tiere ein zweites Mal Nachwuchs bekommen. Die meisten dieser Igelkinder sind allerdings noch zu klein und schwach, um über den Winter zu kommen. Damit die kleinen Säuger die kalte Jahreszeit gut überstehen, müssen sie mindestens 600 Gramm auf die […]

Hegeringvorstand

Impressionen

Schalenwild

Im Hegering Eimke werden ausschließlich nachfolgende Schalenwildarten bejagt.
Das Abschussverhältnis beim Schalenwild ist im rechten Bereich zu sehen.

  • Schwarzwild (Sus scrofa)
  • Rehwild (Capreolus capreolus)
  • Rotwild (Cervus elaphus)
  • Damwild (Dama dama)